... was wir wollen

Trennlinie

Was wir mit unserem Gewinn tun wollen...

Die Schülerfirma TIPATOKA will wirtschaftlich handeln und sich auf dem 'Markt' behaupten. Die Schülerinnen und Schüler lernen zu entscheiden, ob ein Vorgang wirtschaftlich ist oder nicht. Die Erfolge der vergangenen Jahr haben das TIPATOKA zugrundeliegende Konzept weitgehend bestätigt.

Ludgerusschule
Die Gewinne der Schülerfirma sollen größtenteils wieder für die Schule verwendet werden.

Die Schülerfirma ist wirtschaftlich erfolgreich und es stellt sich die Frage, was mit den erwirtschafteten Gewinnen geschehen soll. Der gegenwärtige Diskussionsstand ist so, dass der Gewinn wieder in Projekte der Schule fließen soll, die in besonderer Weise geeignet sind, die auch in der Schülerfirma verfolgten Ziele zu verfolgen. Ein geringer Teil kommt den TIPATOKAS bei 'Veranstaltungen zur Förderung des Betriebsklimas' zugute. Auch der USB-Stick der beim Austausch von Daten häufig zum Einsatz kommt, wird jedem Tipatoka zur Verfügung gestellt.

Geplant sind weitere Investitionen in den Schülercomputerraum, der noch mehr zum Geschäftsraum der Tipatokas umfunktioniert werden soll. Neue Computer und Monitore wurden mittlerweile angeschafft.

© Ludgerusschule Heiden - Tipatoka - powered by phpSQLiteCMS

 oben