... wie wir arbeiten

Trennlinie

Wie unser PC-Team arbeitet ...

Immer wieder muss das Betriebssystem aktualisiert, müssen die notwendigen Updates aus dem Internet heruntergeladen und installiert werden. Gelegentlich stehen auch neue Programme auf der Wunschliste der Computernutzer an der Schule oder schon vorhandene Programme müssen den Anforderungen entsprechend eingerichtet werden. Der Aufwand, für einen aktuellen Zustand der Gerätschaft zu sorgen, ist erheblich.

Wartungsteam
Zu den Wartungsaufgaben gehört die Betreuung der Medienwagen der Schule.

Hier nun kommen Jan, Patrick, Julian, Luca und Hendrik ins Spiel. Am Donnerstagnachmittag treffen sie sich im Schülercomputerraum (SCHIK) der Schule und stimmen die notwendigen Wartungsaufgaben ab. Vier Medienwagen, 12 Laptops, 16 PC im Computerraum und weitere 10 im SCHIK sorgen dafür, dass immer etwas zu tun ist.

Die Computer der Schule sind mit einem Schutz versehen, der ungewollte Veränderungen der Arbeitsumgebung wirkungsvoll verhindert. Nur so kann ein geordneter Betrieb sichergestellt werden. Die Schüler des Wartungsteams sind eindringlich über den verantwortungsvollen Umgang mit vertraulichen Daten (Passwörtern) belehrt worden, die notwendig sind, um den Schutz vorübergehend auszuschalten. Sie wissen, dass sie bei einem Verstoß gegen die Geheimhaltung das Team verlassen müssen.

Mittlerweile hat das Team sein Repertoire an Wartungs- und kleinen "Reparaturaufgaben" gut im Griff und arbeitet weitgehend selbstständig. Das Wissen und Können, das sich hier angesammelt hat, erleichtert nicht unerheblich die Arbeit des zuständigen Lehrers, erspart den einen oder anderen Reparaturauftrag und kommt nicht zuletzt den teilnehmenden Schülern zugute. Neben fachlichen erwerben sie allgemeine Kompetenzen im Bereich des Arbeits- und Sozialverhaltens, die in ihrem beruflichen Werdegang von Nutzen sein können.

© Ludgerusschule Heiden - Tipatoka - powered by phpSQLiteCMS

 oben