... wie wir arbeiten

Trennlinie

Wo wir mit unserer Schülerfirma zu Hause sind ...

Bei ihrer Arbeit sind die Tipatokas häufig unterwegs , um das Druckerleergut bei ihren 'Kunden' abzuholen. Ihr eigentliches Zuhause in der Schule ist aber der SCHIK-Raum (Schülercomputerraum). Hier wird das gesammelte Leergut gelagert, sortiert und zum Versand vorbereitet. Meistens treffen sich die Tipatokas am Donnerstagnachmittag in ihrer Freizeit.

Tipatokaraum
Der Tipatokaraum ist das Zentrum der Aktivitäten der Schülerfirma in der Ludgerusschule.

Im SCHIK-Raum stehen acht PCs, die im Jahre 2008 mit den bis dahin erwirtschafteten Gewinnen und mit der Unterstützung des Fördervereins der Ludgerusschule angeschafft werden konnten. An diesen PCs werden die eigenen und die in Auftrag gegebenen Internetseiten bearbeitet. Hierhin holt das PC-Team Laptops und Medienwagen, wenn Wartungsaufgaben zu erledigen sind. Hier werden auch die Geschäftsunterlagen der Schülerfirma bearbeitet und untergebracht.

© Ludgerusschule Heiden - Tipatoka - powered by phpSQLiteCMS

 oben