... wie wir arbeiten

Trennlinie

Wie wir das Leergut versenden ...

Versand
Das verpackte Leergut wird für den Versand vorbereitet.

Für den Versand stellt uns unser Abnehmer 'Sammel Mit!' große Kartons zur Verfügung, die schon mit Aufklebern für den Versand versehen sind. Wenn nach einiger Zeit ein Transportkarton gefüllt ist - aus Gewichtsgründen nur etwa bis zu drei Vierteln der Höhe - genügen ein Anruf oder ein Fax und der Paketdienst wird mit der Abholung beauftragt. Dieser setzt sich dann mit der Schule in Verbindung und zu dem vereinbarten Termin wird dann der Karton abtransportiert und ein neuer, leerer Karton geliefert.

Danach dauert es etwa zwei bis drei Wochen, bis wir unseren Erlös in Form eines Verrechnungsschecks zugesandt bekommen. Dabei ist eine Liste, in der jede vergütete Tintenpatrone oder Tonerkartusche aufgeführt ist, sodass wir einen ganz guten Überblick darüber haben, welches Leergut uns einen guten Gewinn bringt. Die Spanne reicht von einigen Cent für kleinere Tintenpatronen bis zu mehreren Euro für gefragte Tonerkartuschen.

Wir haben mittlerweile mehrere Angebote von verschiedenen möglichen Abnehmern bekommen, die auf unsere Internetseiten aufmerksam geworden sind. Die zu erzielenden Preise unterscheiden sich jedoch nicht wesentlich und so sehen wir bisher keinen Grund zum Wechsel, da das bisherige System gut funktioniert.

© Ludgerusschule Heiden - Tipatoka - powered by phpSQLiteCMS

 oben